· 

Wochenimpuls vom 17.12.2018 bis 23.12.2018

Nach anfänglichen Schwierigkeiten wird diese Woche etwas klarer. Wir werden klarer und können mit Hilfe der göttlichen Führung unsere innere Balance wieder herstellen. Das heißt aber nicht, dass wir keine Herausforderungen zu meistern haben, ganz im Gegenteil. Diese Woche erwartet uns auch eine Fügung des Schicksals, was auch immer bedeutet, dass wir schauen, was wir wollen, wohin die Reise gehen soll und wohin nicht. Und dazu müssen wir tiefer schauen, dürfen uns nicht mehr nach Oberflächlichkeiten und Äußerlichkeiten richten. Wichtig ist auch, dass wir unsere Aufmerksamkeit und damit unsere Energie richtig investieren, in das, was wir wollen, was wir aus dem Herzen wollen. Andererseits dürfen wir auch nicht zu viel erwarten. Gerade zu hohe Erwartungen können uns in dieser Woche eher hinderlich sein und uns herausfordern. Sinnvoll ist es, wenn wir das rechte Maß finden und der göttlichen Fügung vertrauen. Damit bleiben wir in unserer Mitte, können aushalten, was nicht so schön ist und gleichzeitig zulassen, was besser werden will. Es ist schon eine Herausforderung, die wir aber locker meistern können, wenn wir darauf vertrauen, dass für jedes Problem bereits eine göttliche Lösung vorhanden ist, sogar bevor das Problem überhaupt aufgetaucht ist. Und auf diese göttliche Lösung können wir unsere Aufmerksamkeit richten, vielleicht durch ein Gebet, vielleicht durch absolutes Vertrauen. Insgesamt will unser Leben nur besser werden. Wir dürfen das zulassen lernen, uns noch einmal entspannen und Herausforderungen als Hilfestellung des Universums betrachten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0